Vårfrukyrkan Fruängen (1963/2004)

Das Gemeindegebäude, inkl. Vorschule, stammt aus dem Jahre 1963 als das Centrum Fruängen samt des ganzen Vorortes erbaut wurde. Die eigentliche Kirche kam erst im Jahre 2004 dazu. Die Kombination ist gelungen.




























Årsta Kyrka gebaut 2011

das Gemeindezentrum von früher und darunter der letzte Kirchenneubau in Stockholm, auf den die Gemeinde 60 Jahre lang warten musste. Von aussen ein Massiver Klotz, den man vom Ortszentrum aus gut sehen kann. Der Innenraum ist mit teilweise glasierten und getünchten Ziegelsteinen gestaltet, ebenso der Altar. Im Anschluss befindet sich eine Kinderkapelle, in die sich Familien auch während des Gottesdienstes zurückziehen können. Im Vorraum hin zum schon bestehenden Gemeindezentrum steht ein Bankautomat, in den man mit seiner Geldkarte spenden kann. Eine Thermopane Kaffee steht gleich daneben. Alles ist sehr offen angelegt. Der Innengarten ist auch zugänglich und hat schöne Skulpturen und einen Brunnen.



Vallingby



nahe dem Centrum Vallingby im Westen Stockholms gelegen, eine einmalige Hochhaus-Kirchen Komination. Interessanter Baukoerper mit Blechdach und Doppelbekreuzung. Das in den 50ern errichtete Einkaufs- und Wohnzentrum ist in den letzten Jahren renoviert worden und kann mit einfallsreichen Loesungen aufwarten. Die St. Thomas Kirche , ein grossangelegter Ziegelbau, ist auf der anderen Seite gelegen. (5min. Fussweg)





Posted by Picasa